Heidelberger Motettenchor

November 21, 2017
von Heidelberger Motettenchor
Kommentare deaktiviert für "Magnificat" – Chormusik zum Advent

"Magnificat" – Chormusik zum Advent

Werke von J. Pachelbel, C. V. Stanford, W. Weismann, E. Ešenvalds u.a.
Sonntag, 10. Dezember 2017, 11:00 Uhr
Kath. Kirche Hl. Dreifaltigkeit
Wiesloch-Schatthausen
Sonntag, 10. Dezember 2017, 19:45 Uhr
Pfarrkirche St. Raphael
Heidelberg-Neuenheim

Juni 11, 2017
von Heidelberger Motettenchor
Kommentare deaktiviert für Konzerte im Juli: "Singet dem Herrn"

Konzerte im Juli: "Singet dem Herrn"

Zwei Psalmen beginnen mit den Worten „Singet dem Herrn ein neues Lied“ und bieten sich damit der Vertonung als Chorsatz geradezu an. Als Kern seines Sommerkonzerts hat der Heidelberger Motettenchor aus der Fülle dieser Vertonungen die Motette von J. S. Bach BWV 225 und von Hugo Distler ausgewählt und sie einander gegenüber gestellt. Ergänzungen und Kontraste bilden einerseits Heinrich Schütz und der Romantiker Albert Becker, auf der anderen Seite Kompositionen der skandinavischen und baltischen Zeitgenossen Knut Nystedt, Arvo Pärt, Agneta Sköld, Vytautas Miskinis, Marten Jansson, sowie des Basken Javier Busto.
Termine:

  • Sonntag, 16. Juli 2017, 11:30 Uhr, Stiftskirche, Neustadt/Weinstr.
  • Sonntag, 16. Juli 2017, 19:45 Uhr, Kirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
  • Samstag, 22. Juli 2017, 19:30 Uhr, Kirche St. Laurentius, Wiesloch

Februar 17, 2017
von Heidelberger Motettenchor
Kommentare deaktiviert für Konzerte im März und April: "Lukaspassion" von Rudolf Mauersberger

Konzerte im März und April: "Lukaspassion" von Rudolf Mauersberger

Der Heidelberger Motettenchor lädt ein zur musikalischen Andacht in der Passionszeit mit der „Passionsmusik nach dem Lukas-Evangelium“ des früheren Dresdener Kreuzkantors Rudolf Mauersberger (1889-1971).
Als „Vorschlag zur Belebung der evangelischen Liturgie“ sah Mauersberger sein Werk, das 1947 in Dresden uraufgeführt wurde, und von dem er 1959 eine gekürzte Fassung schuf. Zwei gemischte Chöre führen die Passionsmusik auf. Der Hauptchor trägt den Bericht über das dramatische Passionsgeschehen vor sowie die Choräle, die Ruhepunkte bieten und den Handlungsverlauf gliedern. Die Christus-Worte übernimmt ein kleiner Altarchor.
Die Leitung hat Hans Jochen Braunstein. Der Eintritt ist zu allen Konzerten frei; um eine Spende wird am Ausgang gebeten.
Konzerttermine:
Sonntag, 26. März 2017, 11:30 Uhr – Stiftskirche, Neustadt/Weinstr.
Sonntag, 26. März 2017, 19:45 Uhr – Pfarrkirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
Samstag, 8. April 2017, 19:00 Uhr – Evangelische Kirche Lützelsachsen, Weinheim/Bergstr.
 
 

Oktober 21, 2016
von Heidelberger Motettenchor
Kommentare deaktiviert für Chormusik zum Advent: Nun komm, der Heiden Heiland

Chormusik zum Advent: Nun komm, der Heiden Heiland

Der Heidelberger Motettenchor lädt ein zur musikalischen Andacht im Advent. Dem Marienlied „Ave Maris Stella“ stellt er dabei Vertonungen von Luthers Adventslied nach dem altkirchlichen Hymnus „Veni redemptor gentium“ gegenüber. Zur Aufführung kommen Kompositionen für gemischten Chor a- cappella und mit Orgelbegleitung. Das Konzert schlägt den Bogen vom Frühbarock mit Michael Praetorius und Michael Altenburg über Johann Caspar Ferdinand Fischer, den Romantiker Heinrich von Herzogenberg und den Spätromantiker Edward Elgar zu zeitgenössischen Kompositionen von Marek Jasinski, Owain Park und James MacMillan. Die Leitung hat Hans Jochen Braunstein. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird am Ausgang gebeten.
Termine:
Sonntag, 27. November 2016, 11:00 Uhr – Kath. Kirche Hl. Dreifaltigkeit, Wiesloch-Schatthausen
Sonntag, 27. November 2016, 19:45 Uhr – Pfarrkirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
Sonntag, 11. Dezember 2016, 17:00 Uhr – Evangelische Kirche, Weinheim-Lützelsachsen

Oktober 21, 2016
von Heidelberger Motettenchor
Kommentare deaktiviert für Konzerte 2016/2017

Konzerte 2016/2017

Die Konzerttermine für die Saison 2016/2017:
1. „Nun komm, der Heiden Heiland“
Sonntag, 27. November 2016, 11:00 Uhr – Kath. Kirche Hl. Dreifaltigkeit, Wiesloch-Schatthausen
Sonntag, 27. November 2016, 19:45 Uhr – Pfarrkirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
Sonntag, 11. Dezember 2016, 17:00 Uhr – Evangelische Kirche, Weinheim-Lützelsachsen
2. Rudolf Mauersberger: Lukaspassion

Sonntag, 26. März 2017, 11:30 Uhr – Stiftskirche, Neustadt/Weinstr.
Sonntag, 26. März 2017, 19:45 Uhr – Pfarrkirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
3. „Singet dem Herrn ein neues Lied“

Sonntag, 16. Juli 2017, 11:30 Uhr – Stiftskirche, Neustadt/Weinstr.
Sonntag, 16. Juli 2017, 19:45 Uhr – Pfarrkirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
Samstag, 22. Juli 2017, 19:30 Uhr – Kirche St. Laurentius, Wiesloch

Oktober 21, 2016
von Heidelberger Motettenchor
Kommentare deaktiviert für Nun komm, der Heiden Heiland

Nun komm, der Heiden Heiland

Adventsmusik von Michael Praetorius, Michael Altenburg, Edward Elgar, Heinrich von Herzogenberg, Marek Jasinski, James MacMillan u.a
Sonntag, 27. November 2016, 11:00 Uhr – Kath. Kirche Hl. Dreifaltigkeit, Wiesloch-Schatthausen
Sonntag, 27. November 2016, 19:45 Uhr – Pfarrkirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
Sonntag, 13. Dezember 2016, 17:00 Uhr – Evangelische Kirche, Weinheim-Lützelsachsen

Oktober 21, 2016
von Heidelberger Motettenchor
Kommentare deaktiviert für Rudolf Mauersberger: Lukaspassion

Rudolf Mauersberger: Lukaspassion

Sonntag, 26. März 2017, 11:30 Uhr – Stiftskirche, Neustadt/Weinstr.
Sonntag, 26. März 2017, 19:45 Uhr – Pfarrkirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
Samstag, 8. April 2017, 19:00 Uhr – Evangelische Kirche Lützelsachsen, Weinheim/Bergstr.

Oktober 21, 2016
von Heidelberger Motettenchor
Kommentare deaktiviert für Singet dem Herrn ein neues Lied

Singet dem Herrn ein neues Lied

Sonntag, 16. Juli 2017, 11:30 Uhr – Stiftskirche, Neustadt/Weinstr.
Sonntag, 16. Juli 2017, 19:45 Uhr – Pfarrkirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
Samstag, 22. Juli 2017, 19:30 Uhr – Kirche St. Laurentius, Wiesloch

Juni 24, 2016
von Heidelberger Motettenchor
Kommentare deaktiviert für Konzerte im Juli: "Lobet den Herrn"

Konzerte im Juli: "Lobet den Herrn"

Kompositionen des Dankes und des Lobes für Chor a-cappella von der Renaissance bis zum 21. Jahrhundert bringt der Heidelberger Motettenchor in seinem Konzert am 3. Juli 2016 zu Gehör mit Vertonungen der Psalmen, die mit den Worten: „Lobet den Herrn“ beginnen.
Den Rahmen des Konzerts bilden die Motette „Lobet den Herrn, alle Heiden“ von Johann Sebastian Bach sowie die Vertonung desselben Psalms durch den zeitgenössischen Schwedischen Komponisten Sven-David Sandström, der sich in typischen Gesten seiner musikalischen Themen an seinem Vorbild Bach orientiert, aber in Klang und Harmonik ganz im 21. Jahrhundert steht.
Mit der Vertonung dieses Psalms durch den Litauischen Komponisten Vytautas Miskinis für 8-stimmigen gemischten Chor a-cappella hat der Heidelberger Motettenchor ein weiteres zeitgenössisches Chorstück ausgewählt. Zu den modernen Kompositionen kann auch noch das „Laudate“ für 4-stimmigen gemischten Chor und zwei Orgeln des Franzosen Marcel Dupré von 1916 gezählt werden.
Ihnen wird die doppelchörige Motette des Komponisten Hans Leo Haßler aus der Spätrenaissance gegenüber gestellt sowie die Motette „Lobet den Herrn, ihr seine Engel“ des Dresdner Kreuzkantors und J:S. Bach-Schülers Gottfried August Homilius.
Die Musik des seinerzeit hoch angesehenen Romantikers Josef Gabriel Rheinberger erklingt inzwischen wieder weltweit, zunehmend auch die bisher weniger bekannten oder ganz vergessenen Kompositionen. Vom Heidelberger Motettenchor wird sein 6-stimmiges „Laudate Dominum“ aus seinen „Vier Motetten op.133“ zu hören sein.

Konzerttermine:

Sonntag, 3. Juli 2016, 11:30, Pauluskirche Hambach, Neustadt/Weinstr.
Sonntag, 3. Juli 2016, 19:45, Kirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
Der Eintritt zu den Konzerten ist frei; am Ausgang wird um eine Spende zur Deckung der Kosten gebeten.

Februar 7, 2016
von Heidelberger Motettenchor
Kommentare deaktiviert für Konzerte im März: Bußpsalmen zur Passion

Konzerte im März: Bußpsalmen zur Passion

Der Heidelberger Motettenchor unter der Leitung von Hans-Jochen Braunstein veranstaltet im März Passionskonzerte unter dem Motto „Miserere mei, Deus…“ (Gott, sei mir gnädig).
Im Buch der Psalmen gibt es sieben, die das Bekenntnis von Schuld als Thema haben; im Stundengebet der Fastenzeit und der Karwoche haben sie einen besonderen Platz.
Der Heidelberger Motettenchor spannt den Bogen von der Renaissance mit dem Straßburger Gesangbuch bis zu zeitgenössischen Komponisten wie dem Belgier Vic Nees und dem Basken Javier Busto.
Im Zentrum des Konzerts steht der wenig bekannte „Passionsgesang“ zur Feier der Karwoche für Chor und Orgel von Josef Rheinberger. Auch die doppelchörige Psalmvertonung „Aus der Tiefen ruf ich“ von Louis Spohr will der Heidelberger Motettenchor aus dem Schatten der erfolgreicheren Instrumentalkonzerte dieses Romantikers holen.
Dazwischen kommen Motetten zweier Kapellmeister an San Marco zur Aufführung: das 6-stimmige „Domine, ne in furore tuo“ (Herr, nicht in Deinem Zorne) des frühbarocken Claudio Monteverdi und das 8-stimmige „Crucifixus“ des spätbarocken Antonio Lotti.
Der Kreuzkantor Rudolf Mauersberger hat die vier- bis siebenstimmige Trauermotette „Wie liegt die Stadt so wüst“ 1945 unter dem Eindruck der Zerstörung von Dresden komponiert.
Alle, die sich in einer musikalischen Andacht auf die Passionszeit einstimmen möchten, sind eingeladen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

Konzerttermine:

Sonntag, 13. März 2016, 11:30 Uhr
Pauluskirche Hambach, Neustadt/Weinstr.
Sonntag, 13. März 2016, 19:45 Uhr
Kirche St. Raphael, Heidelberg-Neuenheim
Sonntag, 20. März 2016, 16:30 Uhr
Laurentiuskirche, Wiesloch